Drakensang Online Wiki
Advertisement

Ein jeder Mortisrun hat zwei Phasen.

Phase 1: Der Skelettdrache[]

Töten des Skelettdrachen. Der Skelettdrache befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs und wird aktiviert, wenn sich der erste Spieler im nähert oder angreift. Er bleibt die ganze erste Phase über an seinem Platz. In kleinen Zeitabständen kann er die Mortis-Leibwache zu sich rufen (Ritter, die nicht explodieren. Seelen schlüpft nicht). Der Skelettdrache dropt nichts (Keine Questgegenstände und auch sonst nichts). Wird er besiegt, fliegt er davon und kommt mit Mortis als Reiter zurück. Er landet in der Mitte des Raumes. Phase zwei beginnt.

Phase 2: Mortis[]

Mortis bewegt sich frei durch den Raum, es sei denn der Tank teilt genug Schaden aus (Aggro ziehen). Solange der Tank mehr Schaden an Mortis austeilt, als jeder andere Spieler, greift Mortis nur den Tank an (Aggro halten). In größeren Zeitabständen kann er die Mortis-Leibwache zu sich rufen (Ritter, die nicht explodieren. Seelen schlüpft nicht). Mortis kann Als Weltenboss bestimmte Einzigartige Gegenstände droppen, sowie Questgegenstände und/ oder legendäre Gegenstände.

Für einen Mortisrun gibt es in der Gruppe - abhängig von der angewendeten Taktik (siehe unten) - folgende Spieler-Funktionen:

Tank - er ist das Herzstück eines jeden Mortisruns. Ohne ihn geht nichts. Seine Aufgabe ist es die Aggro auf sich ziehen und zu halten. Häufig (Taktik 1 - 4) killt er Mortis ganz alleine.

Seelenjäger - die Seelenjäger killen die Seelen und, wenn sie auftreten, die Ritter.

Supporter - Unterstützt den Tank und/ oder die Seelenjäger, je nachdem, wie stark/ schwach die einzelnen Gruppenmitglieder sind.

Grundsätzlich gibt es mehrere verschiedene Taktiken, die bei Mortis funktionieren, abhängig von der Stärke der einzelnen Gruppenmitglieder:

Taktik (1 - 4): Einer Tank Mortis, die vier anderen Mitspieler fangen die Seelen ab. Auch in der Variante, dass kurz vor dem Mortiskill zur Variante 5 - 0 umgeschwenkt wird.

Taktik (2 - 3): Einer Tank Mortis in einer der vier Ecken des Raumes und tötet gleichzeitig die dortigen Seelen. Drei Spieler nehmen jeweils eine der verbliebenen Ecken und sind dort als Seelenjäger. Der fünfte Spieler ist Supporter und unterstützt den Tank oder die schwächeren Seelenjäger. Auch in der Variante, dass zwei Tanks sich beim Mortis tanken abwechseln. Auch in der Variante, dass kurz vor dem Mortiskill zur Variante 5 - 0 umgeschwenkt wird.

Taktik (5 - 0): Alle Spieler attackieren Mortis, die Seelen werden ignoriert und einfach durchgelassen. Nur empfehlenswert für sehr (!) starke Gruppen. Auch in der Variante, dass wenn 500 Seelen durchgekommen sind die Gruppe auf 2 - 3 oder 1 - 4 umsteigt.

Advertisement