Drakensang Online Wiki
Advertisement

Es gibt eine Vielzahl von negativen Effekten, welche auf den Spieler wirken können. Diese sind in zeitlich begrenzt:

  • Stun (unbeweglich und keine Fertigkeiten können ausgeführt werden)
  • Blutungsschaden
  • Feuerschaden durch Nachbrennen
  • Frostschaden durch Kälte (nur von Monstern)
  • Vergiftung
  • Reduktion von Rüstung und Widerständen

Wichtig ist, dass negative Effekte durch eine einmalige Aktion ausgelöst werden und dann danach einige Zeit noch nachwirken.

Alle Charakter-Klassen besitzen im Bereich der Meisterschaften des Ruhms mindestens eine Fertigkeit, welche die Wirkungsdauer von negativen Effekten reduziert, beendet oder zeitweilig gegen negative Effekte immun macht.

Nicht verwechseln darf man negative Effekte mit einem "Zustand" in den der Spieler geraten kann. Von einem Zustand kann man sich nicht befreien; sofern der Zustand örtlich begrenzt ist kann man nur diesen Bereich verlassen. Beispiel: Singularität eines Zirkelmagiers

Ein weiterer Zustand ist "angewurzelt", dieser ist jedoch nicht auf einen Bereich beschränkt. Hier bleibt nur die Möglichkeit abzuwarten bis der Zustand abgelaufen ist.

Advertisement